TJS Reisedienst

Reise-Hotline: 03771 / 700100

Faszination Norwegen

Unterwegs auf Traumstraßen

Erlebnisreise, Mehrtagesfahrt, Norwegen
Reisetermin:
23.08.2021 - 01.09.2021 (10 Tage)

 

Gute Mittelklassehotels

Wir übernachten in guten Hotels der Mittelklasse. Alle Zimmer sind mit DU/WC ausgestattet. In den Hotels erhalten Sie Frühstück, meist als Buffet, und Abendessen, das entweder als mehrgängiges Menue oder Buffet gereicht wird.


Unglaublich schön ist die Landschaft Norwegens. Die weitestgehend unberührte Natur weckt in Ihnen Träume. Tief in die Landschaft eingeschnittene Fjorde, gesäumt von bis zu 2000 m hohen Bergen, machen das Land zu einem Naturerlebnis. Von den Bergen stürzen rauschende Wasserfälle und gewagte Gebirgsstrassen lassen die Reise unvergesslich werden. Kaum ein Land hat so viel an Schönheit und
Reinheit der Natur zu bieten. Hierher, in das Land der Trolle, wollen wir Sie entführen.

Reiseverlauf:

 

1. Tag: Aue- Hirtshals
Die Reise führt uns ins norddänische Hirtshals, wo am Abend unsere Fähre nach Norwegen ablegt. Die Schiffe verfügen über mehrere Restaurants, Bars und Cafés. Von der Fjord-Lounge hat man einen wundervollen Ausblick auf das Meer. Am Abend wird hier ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.


2. Tag: Bergen-Stalheim
Eine malerische Küstenlandschaft mit zahlreichen Inseln und bunten Holzhäusern können Sie morgens bewundern. Gegen Mittag legt das Schiff in  Bergen an. Hier erwartet Sie bereits eine Stadtführung. Sie sehren die Festung Bergenhus mit der Hakonshalle, die hübsche Altstadt und den  Fischmarkt. Besonders eindrucksvoll ist das Viertel Bryggen mit dem ehemaligen Hansekontor. Die dichtgedrängten Holzhäuser zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nachmittags geht es weiter ins Landesinnere. Vorbei am Wasserfall Tvindefoss, dessen Kaskaden eindrucksvoll über die Felsen stürzen, erreichen wir unser Hotel.


3. Tag: Stalheim-Hornindal

Die einsame Berglandschaft des Vikafjells und die hübsche Hopperstad Stabkirche im Fjordort Vik sind tolle Fotomotive, erst recht der majestätische Sognefjord. Er reicht 204 km ins Landesinnere hinein und ist damit der längste Fjord Europas. Aber nicht nur seine Ausmaße sind beeindruckend, sondern auch seine Landschaft. Im inneren Fjordbereich ragen die Berge über 1000 m steil aus dem Wasser und machen ihn zu einem der schönsten Fjorde des Landes. Nach der Fährüberfahrt geht es dann bergauf, Serpentinen, ein großartiges Panorama und einsame Bergseen prägen die Route über das Gaularfjell. Sie ist eine der bisher 18 ausgewiesenen Nationalen Landschaftsrouten, die neben der großartigen Natur wunderbare Aussichtspunkte sowie Park- und Rastplätze bieten, viele davon künstlerisch gestaltet. Die neue spektakuläre Aussichtsplattform „Utsikten“ ragt schräg in den Himmel - hier schweben Sie förmlich über dem Hang und der grünen Bergwelt. Sie sehen heute außerdem mehrere Wasserfälle, den malerischen Nordfjord und den tiefsten See Europas, den über 500 m tiefen Hornindalsvatn.

4. Tag: Hornindal - Aalesund
Erste beeindruckende Ausblicke auf den Geirangerfjord bieten sich Ihnen am Morgen. Auf dem Weg an die Westküste folgen weitere Fjorde und eine Fährüberfahrt. Nach so viel Natur wird es in Aalesund wieder städtisch. Ihren heutigen Charakter erhielt die Hafenstadt erst nach einem Großbrand im Jahre 1904, bei dem über 800 Holzhäuser zerstört wurden. Danach baute man Aalesund im Jugendstil wieder auf - bis heute einzigartig in Nordeuropa. Bei einer Führung sehen Sie zahlreiche hübsche Häuser und erfahren Interessantes über die Geschichte.


5. Tag: Atlantikstraße
Die zerklüftete Westküste lernen Sie heute noch besser kennen, zunächst die Stadt Molde. Hier können Sie im Sommer zahlreiche Rosen bewundern, die hier im Norden etwas Besonderes sind. Bekannt ist die Stadt auch für das Molde-Panorama. Vom Hausberg Varden blickt man über  den Moldefjord bis hin zu mehr als 200 Gipfeln. Die offene See erleben Sie dann, beinahe hautnah, auf der berühmten Atlantikstraße. Diese wurde ebenfalls zur Nationalen Landschaftsroute gekürt und verbindet mehrere Schäreninseln mit eindrucksvollen Brücken. Bei stürmischer See, wenn die Wellen an die Straße donnern, ist die Fahrt besonders spektakulär. Nicht weit entfernt, auf drei Inseln, liegt unser heutiges Ziel - die Hafenstadt Kristiansund.


6. Tag: Kristiansund - Geiranger
Fjorde, Berge und Haarnadelkurven stehen heute auf dem Programm. Zunächst überqueren wir den Langfjorden mit einer Fähre, dann geht es weiter ins Gebirge - auf der berühmten Passstraße Trollstigen. In elf abenteuerlichen Serpentinen schraubt sie sich den Berg hinauf, vorbei am mächtigen Wasserfall Stigfossen, der 180 m in die Tiefe stürzt. Vom Aussichtspunkt, der vor einiger Zeit ganz modern umgestaltet wurde, haben Sie einen atemberaubenden Blick ins Tal und auf die Berge. Nach einer weiteren Fährüberfahrt führt uns die ebenfalls beeindruckende Adlerstraße hinunter nach Geiranger. Beide Routen sind ebenfalls als Nationale Touristenstraßen ausgewiesen. Bei einer Schifffahrt auf dem Geirangerfjord, der sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, erleben Sie die fantastische Landschaft mit ihren steilen Bergflanken und Wasserfällen auf besonders schöne Weise.

7. Tag: Geiranger - Sognefjord
Einmal mehr hohe Berge und tiefblaue Seen - an dieser großartigen Landschaft kann man sich gar nicht satt sehen! Der Wasserfall Pollfoss im Ottadalen und die hübsche Stabkirche von Lom sind weitere Attraktionen auf unserer Route. Nun folgt ein weiterer Höhepunkt der Reise - die Sognefjellstraße, die mit 1434 m höchste Passstraße Nordeuropas und natürlich auch eine der Nationalen Landschaftsrouten. Langsam führt sie bergauf ins Hochgebirge des Jotunheimen - Heim der Riesen. Gletscher, Bergseen und die höchsten Gipfel Skandinaviens sind hier zu sehen. In steilen Serpentinen geht es dann wieder bergab. Eben waren wir noch im Reich der Gletscher, schon kurz darauf sind wir wieder in der grünen Fjordlandschaft.


8. Tag: Sognefjord - Raum Oslo
Eine Fähre bringt uns am Morgen nach Fodnes. Durch ein reizvolles Tal geht es weiter an den Tyinsee, der auf über 1000 m Höhe in einer  beeindruckenden Landschaft liegt. Die Route folgt seinem Ufer, mit schönen Ausblicken auf den See und die Berge, und führt uns hinunter in die idyllische Region Valdres. Vorbei am tiefblauen See Tyrifjord erreichen wir schließlich Oslo. Die norwegische Hauptstadt liegt schön am Oslofjord, umgeben von dichten Wäldern. Sie hat sich in den letzten Jahren zu einer angesagten Metropole entwickelt und beeindruckt mit spektakulären neuen Gebäuden - von der leuchtend weißen Oper, die an einen Eisberg erinnert, bis zum hochmodernen Viertel Tjuvholmen direkt am Oslofjord.


9. Tag: Oslo
Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit, um Oslo im Rahmen einer Stadtführung zu erkunden. Gegen Mittag werden wir am Fährhafen erwartet und um 14.00 Uhr legt unser luxuriöses Fährschiff der Color Line nach Deutschland ab. Vom Sonnendeck haben Sie eine schöne Aussicht auf die Küste und die malerischen Inseln des Oslofjordes. Auch an Bord gibt es viel zu sehen - von der 160 m langen Promenade bis zum abendlichen Showprogramm.


10. Tag: Kiel – Heimreise

Nach einem umfangreichen Frühstücksbuffet an Bord legt das Schiff gegen 10.00 Uhr in Kiel an. Über Lübeck und Schwerin gelangen wir in unsere Heimatorte .


In den Hotels und Restaurants in Skandinavien wird nur noch bargeldlose Zahlung akzeptiert. Wir empfehlen dringend die Mitnahme einer Kreditkarte.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Fähre Hirtshals-Bergen
  • Fähre Oslo-Kiel mit der Color line
  • 2 x Übernachtung- Fähre
  • 2 Bett Kabinen innen
  • 2 x Frühstücksbuffet-Fähre
  • innernorwegische Fähren
  • 7 x Übernachtung-Hotel
  • 7 x Frühstücksbuffet
  • 7 x Abendessen
  • Stadtführung Bergen
  • Stadtführung Aelesund
  • Stadtführung Oslo
  • Schifffahrt Geirangerfjord
  • Straßen- und Parkgebühren
  • Haustürabholung
  • Bonuspunkte
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • Insolvenzversicherung
  • Bordservice

Zuschläge:


Einzelzimmer                            250,- €
2 Bett Kabine außen p.P.          43,- €
1 Bett Kabine innen                264,- €
2 x Abendessen-Buffet
auf der Fähre                               74,- €
(bitte bei Buchung angeben)
Eintrittsgelder

Preis p.P.1379
« zurück