TJS Reisedienst

Reise-Hotline: 03771 / 700100

Schwarzwald

Typisches Schwarzwaldhaus

Hotel Rössle

Mummelsee

Freudenstadt

Schwarzwälder Kirschtorte

Triberg Wasserfall

Weltgrößte Kuckucksuhr Triberg

Freiburg

Titisee

Colmar

Riquewihr

Deutschland, Erlebnisreise, Mehrtagesfahrt
Reisetermin:
02.06.2023 - 08.06.2023 (7 Tage)

Hotel Rössle

Das traditionelle Schwarzwaldhaus wurde im Jahr1914 erbaut und im Jahre 2000 liebevoll saniert und erweitert. Es verfügt über einen Saunaund einen Wellnessbereich, Whirlpool und Kegelbahn. In den modern oder im Landhausstil eingerichteten 25 Zimmern werden Sie sich wohlfühlen. Diese sind mit SAT-TV, Telefon, DU/WC, Föhn, Zimmersafe, kostenfreiem W-Lan-Zugang ausgestattet. das Frühstück wird als Buffet und das Abendessen als 4-Gang-Menue angeboten.


Der Schwarzwald ist eine der schönsten und meist besuchten Erholungsregionen Deutschlands. Berge bis 1497 m Höhe, wilde Schluchten, urige Schwarzwaldhöfe, blühende Wiesen, fruchtbare Weinberge, dichte Wälder – eine einzigartige Mischung aus Natur, Kultur, Tradition und Heimat.

Reiseverlauf


1.Tag: Aue - Oberprechtal
In unseren Heimatorten fahren wir am Morgen ab. Am späten Nachmittag treffen wir im Hotel ein.

2. Tag: Rundfahrt mittlerer Schwarzwald
Nach dem Frühstück starten wir zu einer Rundfahrt durch den mittleren Schwarzwald. Zuerst fahren wir nach Baden Baden. Die Stadt liegt  wunderschön am Fuße des Schwarzwaldes. Entlang der historischen Kurhaus Kolonnaden finden Sie zahlreiche Boutiquen und Geschäfte. Prachtvolle Park- und Gartenanlagen laden zum Verweilen ein. Weiter fahren wir zum sagenumwobenen Mummelsee. Eine alte Sage erzählt, dass früher Nixen und Zwerge sowie ein König im Mummelsee gehaust haben. Unser nächster Halt ist Freudenstadt. Bummeln Sie über den größten Marktplatz Deutschlands, welcher von Arkaden umrahmt ist. An schließend besuchen wir das Gläserland und die Weihnachtshütte in der Kristallglashütte Wolfach.

3.Tag: Gengenbach und Kirschtortenseminar
Am Vormittag fahren wir in eines der schönsten „Städtle“ Deutschlands nach Gengenbach. Fachwerkhäuser soweit das Auge reicht, im Mittelpunkt der Marktplatz und das Rathaus. Kleine Gassen, Türme und Tore bestimmen das Stadtbild. Erlesene Gengenbacher Weine und typisch badische Küche warten darauf von Ihnen probiert zu werden. Am Nachmittag erfahren Sie bei einem Schwarzwälder Kirschtortenseminar wie die Spezialität hergestellt wird und können im Anschluss die Torte bei einer Tasse Kaffee oder Tee verzehren. Den Abend lassen wir im Hotel gemütlich ausklingen.

4. Tag: Tribach und Vogtsbauernhöfe
Am Vormittag lernen Sie den Ort Oberprechtal bei einem geführten Spaziergang kennen. Wir besichtigen die Oberprechtaler Hammerschmiede, die original wieder aufgebaut und erneuert wurde. Die Schmiede besitzt drei große Schmiedhämmer, die über ein großes unterschächtiges Wasserrad angetrieben werden. Bei einer Führung erfahren Sie darüber viel Interessantes. Nach dem Mittag fahren wir nach Triberg. Hier bietet sich Ihnen ein Naturschauspiel besonderer Art, die höchsten Wasserfälle Deutschlands. Das Wasser der Gutach stürzt hier 163 m hinab. Auf einem ausgebauten Weg erleben Sie die 7 Fallstufen. Vorbei an der weltgrößten Kuckucksuhr fahren wir in das Freilichtmuseum Vogtsbauernhöfe. Entdecken Sie in den imposanten Schwarzwaldhöfen, in den Mühlen, Stuben und Scheunen wie in den letzten 600 Jahren gelebt und gearbeitet wurde.

5. Tag: Rundfahrt südlicher Schwarzwald
Nach dem Frühstück fahren wir nach Freiburg. Bei einem Rundgang durch die Altstadt zeigt Ihnen unser Stadtführer die sehenswerten Plätze, die Gassen mit den bunten Rheinkieselmosaiken und natürlich das Münster. Die Straße zum 1284 m hohen Berg Schauinsland bietet schöne Ausblicke. Vorbei am höchsten Berg des Schwarzwaldes, dem Feldberg fahren wir weiter bis Titisee-Neustadt. Der Ortsteil Titisee ist für seinen gleichnamigen Natursee weltweit bekannt. Der See lädt zum Schwimmen, Bootfahren und spazieren gehen ein. Nach einem individuellen Aufenthalt fahren wir auf der Schwarzwaldhochstraße zurück zum Hotel.

6. Tag: Colmar-Riquewihr
Heute entführen wir Sie in die reizvolle Gegend des Elsass. Wir fahren zuerst nach Breisach, dort über den Rhein nach Frankreich. Weiter geht es nach Colmar, der Hauptstadt des elsässischen Weines. Mit einem kleinen Zug fahren Sie durch die reizvolle Stadt und erfahren viel Wissenswertes. Am Nachmittag besuchen wir das wunderschöne Städtchen Riquewihr. Die Stadt ist ein wahres „Freilichtmuseum“, das sich hinter seinen heute noch von den Rebstöcken belagerten Stadtmauern seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. Genießen Sie ein Glas Wein inmitten der wunderschönen Fachwerkhäuser.

7.Tag: Heimreise
Mit unvergesslichen Eindrücken treten wir die Heimreise an.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6 x Übernachtung
  • Alle Zimmer mit DU/WC; TV
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 1x Begrüßungsbuffet
  • 5 x 4-Gang-Abendmenue
  • (Hauptgang-Wahl aus 3 Gerichten)
  • Begrüßungsgetränk
  • Kirschtortenseminar
  • geführter Ortsspaziergang mit Führung
    in Oberprechtal´s Hammerschmiede
  • Stadtführung in Freiburg
  • Eintritt Vogtsbauernhöfe
  • Eintritt Triberger Wasserfälle
  • Fahrt mit kleinem Zug durch Colmar
  • Haustürabholung
  • Bonuspunkte
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • Straßen- & Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Bordservice

 

Zuschläge


Einzelzimmer         54,00 €
Eintrittsgelder
Kurtaxe

Preis p.P.739
« zurück