TJS Reisedienst

Reise-Hotline: 03771 / 700100

Südtirol-Dolomiten

Dolomiten Panorama

Hotel Saxl

Drei Zinnen

Misurinasee

Almhütte

Marmolada

Meran Kurhaus

Trautmannsdorf Schloss und Garten

Südtirol Panorama

Erlebnisreise, Mehrtagesfahrt, Italien
Reisetermin:
01.06.2022 - 07.06.2022 (7 Tage)

Hotel Saxl

Das Hotel Saxl liegt direkt an der alten Brenner-Staatsstraße, nur knappe fünf Kilometer südlich der mittelalterlichen Fuggerstadt Sterzing. Neben dem traditionellen Komfort eines feinen 3*** Hotels, erwartet Sie hier auch familiäre Atmosphäre und gepflegte Gastlichkeit. Neben der warmen Hauptmahlzeit stehen Salat- und Dessertbuffet bereit. Bestens ausgestattete Zimmer mit Dusche/WC, Flachbild-Sat-TV, Telefon und WLAN, sowie ein kleiner Relax- und Wellnessbereich mit Dampfbad, Sauna, Fitnessraum und Solarium runden das Angebot ab und schenken den Gästen die richtige Erholung.


Eine der schönsten Landschaften der Alpen sind die Dolomiten. Bizarr und mit unvergleichlicher Schönheit erheben sich die Berggiganten gegen den Himmel. Imposante Formen und Gebilde bilden die Dolomiten. Schroffe, steil abfallende Schluchten, dazwischen malerische Bergdörfer und in den Himmel ragende Gipfel.

Reiseverlauf:


1.Tag: Aue - Natz
Die Anreise erfolgt über Österreich und dem Brennerpass nach Natz.

2.Tag: Dolomitenrundfahrt
Heute steht unsere grosse Dolomitenrundfahrt auf dem Programm. Durch das Höhlensteintal kommen wir zum Misurinasee. Majestätisch erheben sich die Drei Zinnen. Über Cortina d’Ampezzo geht es zum Falzaregopass und weiter zum Pordoj Joch. Hier bietet sich die Möglichkeit mit der Kabinenbahn zu fahren. Ein fantastischer Blick auf die Bergwelt der Dolomiten mit der höchsten Erhebung, der Marmolada, bietet sich Ihnen. Mittels vieler Kehren geht es hinab ins Tal um bald wieder den nächsten Pass zu erklimmen, das Sella Joch. Dies wird für heute unsere letzte Passstraße sein. Wir erreichen das Grödnertal und fahren über Wolkenstein und St. Ulrich zurück zum Hotel.

3.Tag: Sterzing - Gilfenklamm

Mittelalterliches Flair und moderner Charme. So präsentiert sich Sterzing, die alte Fuggerstadt dem heutigen Besucher. Ein kleines Juwel inmitten  einer großartigen Umgebung von Freienfeld und Pfitsch. Von Sterzing aus fährt man in das Ridnauntal. Hier empfehlen wir eine Wanderung durch die Gilfenklamm. Der Ratschingser Bach verwandelt sich in seinem Lauf in tosende Wassermassen, die sich durch die felsige Schlucht ihren Weg gebahnt haben. Im Kernstück der Gilfenklamm eröffnen sich dem Besucher atemberaubende Tiefblicke und der Wanderweg führt über Hängebrücken und Treppen über dieses Naturdenkmal hindurch.

4.Tag: Sarntaler Alpen
Heute starten wir zu einer Rundfahrt in die Sarntaler Alpen, einer Gebirgsgruppe in Südtirol. Der Gebirgszug ist umgrenzt von Etschtal, Eisacktal,  Wipptal, Jaufental, Waltental und Passeier. Ein Aufenthalt in Sarntheim sowie ein Besuch im Städtchen Klausen sind ebenfalls vorgesehen. Bummeln Sie durch die mittelalterliche Stadt am Fluss Eisack überragt vom Kloster Säben.

5.Tag: Meran und Trautmannsdorf
Die Gärten von Trautmannsdorf ziehen mit ihrer Artenvielfalt und der großzügigen Gestaltung die Besucher in ihren Bann. Bei einem Aufenthalt können Sie sich in den verschiedenen Themengärten treiben lassen. Viele Blumenrabatten und Parks sowie eine wunderschöne Altstadt finden Sie in dem weltbekannten Kurort Meran. Auch hier haben Sie Zeit für einen Bummel oder Sie lassen sich in einem der Cafes verwöhnen. Weiter geht es entlang der Südtiroler Weinstraße. Auf einem Weingut werden Sie Kostproben von Südtiroler Weinen erhalten. Den Tag können Sie gemütlich im Hotel ausklingen lassen.

6. Tag: Bozen - Ritten
In Bozen reicht die Natur bis ins Zentrum. An den sonnigen Berghängen rundherum hat das Zusammenspiel von mediterraner Milde und alpiner Felsgewalt eine Flora von unglaublichem Reichtum entstehen lassen. Zypressen, Ölweiden und sogar Palmen wachsen im Talgrund. Ein Genuss für  Auge und Seele: der Blick über Bozen bis hin zu König Laurins Rosengarten. Nach einem längeren Stopp fahren wir weiter nach Ritten. Das Wahrzeichen der Gemeinde sind die Erdpyramiden. Die Erdpyramiden sind Erdsäulen mit einer Höhe von 10 bis 15 Metern, mit einem Deckstein auf der Spitze, der den darunterliegende Lehm vor Feuchtigkeit schützt und ihn hart hält.

7.Tag: Heimreise
Wieder einmal ist eine Reise zu Ende. Am Brenner und durch das Inntal nehmen wir Abschied von der faszinierenden Welt des Hochgebirges.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 6 x Übernachtung
  • Alle Zimmer mit DU/WC; Sat-TV,
    Telefon, WLAN
  • 6 x Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendmenue
    Salat-/Dessertbuffet
  • 1x Berg-Picknick
  • 1x Ganztagsreiseleitung
  • Eintritt Gärten Trautmannsdorf
  • Weinprobe
  • Haustürabholung
  • Bonuspunkte
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • Straßen- & Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Bordservice

Zuschläge:

Einzelzimmer            60,- €
Ortstaxe
Eintrittsgelder

Preis p.P.599
« zurück