TJS Reisedienst

Reise-Hotline: 03771 / 700100

Uckermark-Templin

Landschaftsimpression

Templin

Mühlentor Templin

Alter Pulverturm Templin

Schiffshebewerk Niederfinow

Schloss Boitzenburg

Müritzsee

Waren Müritz

Neuruppin

Zehdenick

Deutschland, Mehrtagesfahrt, Erlebnisreise
Reisetermin:
11.06.2023 - 16.06.2023 (6 Tage)

AHORN Seehotel Templin***+

Mitten in der brandenburgischen Uckermark inTemplin liegt das AHORN Seehotel direkt am glasklaren Lübbesee mit Privatstrand. Die Zimmer sind mit DU/WC, Telefon und TV ausgestattet. Abwechslungsreiche Frühstücks- und Abendbuffets lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Entspannung finden Sie auch im Hotelschwimmbad und in den Saunen.


Templin ist die flächengrößte Stadt im Landkreis Uckermark im Norden Brandenburgs. Trotz ihrer nur rund 16.000 Einwohner ist sie der Fläche nach die achtgrößte Stadt Deutschlands. Die Region Uckermark ist das am dünnsten besiedelte Territorium der Bundesrepublik Deutschland. Sie ist eine fruchtbare, eiszeitlich geprägte hügelige Grund- und Endmoränenlandschaft. Sie ist von der Seenkette des Ober- und  Unteruckersees durchzogen, im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin befinden sich über 250 Seen. Der Süden der Uckermark ist  überberwiegend mit Buchenwäldern bestanden.

Reiseverlauf


1. Tag: Aue - Templin

Am Morgen beginnt unsere Reise nach Templin. Am Nachmittag werden wir zu einer Stadtführung in unserem Urlaubsort erwartet. Erleben Sie das historische Städtchen Templin mit seiner vollständig erhaltenen mittelalterlichen Wehranlage. Nachdem Sie im Hotel Ihre Zimmer bezogen haben, bleibt noch bis zum Abendessen Zeit die Annehmlichkeiten des Hotels zu nutzen. Wer mag, kann den Abend in der Seabar bei musikalischer Untermalung ausklingen lassen.

2. Tag: Große Uckermarkrundfahrt
Mit unserer Reiseleitung fahren wir durch die Schorfheide zum Jagdschloss Groß Schönebeck. Bei einer Führung erfahren Sie Interessantes aus der Geschichte der Region von Kaisers Zeiten über das Dritte Reich bis heute. Anschließend geht die Fahrt zum Schiffshebewerk Niederfinow. Erleben Sie die Faszination dieses nach wie vor funktionierenden Industriedenkmals mit einem der größten und ältesten Schiffshebestühle Europas. Auf dem Weg zurück zum Hotel kommen wir am berühmten Kloster Chorin vorbei.

3. Tag: Prenzlau - Boitzenburger Land
Am Vormittag besuchen wir Prenzlau, die „Hauptstadt der Uckermark“. Bei einer Stadtführung sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, die Kirche
St. Marien, das Dominikanerkloster und die historische Stadtmauer. Die Stadt liegt reizvoll am Unteruckersee und die lange Uferpromenade lädt anschließend zum Flanieren ein. Wir fahren weiter durch das Boitzenburger Land. Weite Felder mit kleinen Hügeln, Wälder mit klaren Seen, Kirchen und Gutshäuser säumen den Weg bis zum Schloss Boitzenburg. Gegenüber vom Schloss befindet sich der einst gräfliche Marstall. Dieser bietet eine Kaffeerösterei, Schaubäckerei, gläserne Schokoladenmanufaktur und eine Brauerei. Sie haben Zeit zum Bummeln, Probieren und Leckereien einzukaufen.

4. Tag: Mecklenburgische Seenplatte
Heute erkunden wir die Mecklenburgische Seenplatte. Bei einer Schiffstour auf der Müritz genießen Sie maritimes Flair. In der Natur und im Wasserreich gibt es viel zu entdecken. Den Nachmittag können Sie sich selbst gestalten. Die restaurierte Altstadt und der Hafen von Waren laden zum Bummeln ein. Es besteht die Möglichkeit mit der Tschu-Tschu- Bahn die Stadt zu erkunden.

5. Tag: Neuruppin und Zehdenick
Nach dem vielfältigen Frühstücksbuffet reisen wir zuerst in das Ruppiner Land nach Neuruppin, der Geburtsstadt von Theodor Fontane. Bei einer Stadtführung sehen wir unter anderem das Fontanedenkmal, die Klosterkirche St. Trinitas und die Siechenkapelle St. Laurentius. Nach einer Mittagspause setzen wir die Fahrt zum Ziegeleipark nach Zehdenick fort. Das Industriemuseum mitten in der Natur fügt sich in die wunderbare Seen- und Kulturlandschaft ein. Sie fahren mit einer originalen Tonlorenbahn, die schon früher zwischen Tongruben und Ziegelei gependelt ist. Während der Fahrt erläutert Ihr Lokführer am Gleisumsatz mitten in der Tonstichlandschaft, wie riesige Massen Ton entstanden sind und sich nun die Natur das Terrain zurückerobert.

6. Tag: Heimreise
Gut gestärkt vom Frühstücksbuffet und mit vielen schönen Erinnerungen treten wir die Heimreise an. Unterwegs legen wir noch einen Stopp in Oranienburg ein. Bummeln Sie ein wenig durch die Stadt. Am späten Nachmittag treffen wir in unseren Heimatorten ein.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 5 x Übernachtung
  • Zimmer mit DU/WC, TV,
  • 5 x Frühstücksbuffet
  • 5 x Abendbuffet
  • Stadtführung Templin
  • Stadtführung Neuruppin
  • Stadtführung Prenzlau
  • Reiseleitung Uckermarkrundfahrt
  • Eintritt/Führung Schloss Groß Schönebeck
  • Besichtigung Schiffshebewerk Niederfinow
  • Schifffahrt Müritz
  • NaturParkTour mit der Tonlorenbahn
  • Bonuspunkte
  • Haustürabholung
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • Straßen- & Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Bordservice

Zuschläge

Einzelzimmer         115,- €
Kurtaxe
sonstige Eintrittsgelder

Preis p.P.665
« zurück