TJS Reisedienst

Reise-Hotline: 03771 / 700100

Weinfeste im Elbtal

Weinhang

Bastei Elbsandsteingebirge

Blick von Festung Königstein

Dresden Terrassenufer

Dresden Hofkirche und Semperoper

Meißen

Dampfschiff

Moritzburg

Erlebnisreise, Mehrtagesfahrt, Deutschland
Reisetermin:
22.09.2022 - 25.09.2022 (4 Tage)

Hotel Am Terrassenufer

Das Nichtraucher Hotel an der Brühlschen Terrasse bietet einen wundervollen Blick auf die Elbe und ist ein idealer Ausgangsort um Dresden zu erkunden. Im Pavillon-Restaraunt kann man gut mit einem reichhaltigen Frühstück sowie ausgewählten Köstlichkeiten deutscher und internationaler Küche in den Tag starten. Für einen entspannten Ausklang des Tages sorgt das Team der Lobby-Bar. Die Zimmer sind mit Bad/WC, Telefon und TV ausgestattet. Im Hotel ist freies W-Lan verfügbar.


Seit mehr als 850 Jahren wachsen Reben an den sonnenverwöhnten Hängen des Sächsischen Elblands und sorgen für köstliche Tropfen in den Gläsern. In einem der kleinsten deutschen Weinanbaugebiete reifen die Trauben bis in den Oktober hinein und ermöglichen es den Winzern, eine große Vielfalt zu offerieren. In kühlen Weinkellern, sonnigen Gartenwirtschaften und Vinotheken können Gäste Dutzende Rebsorten von Riesling über Weißburgunder bis zum Dornfelder verkosten. Ein besonderes Erlebnis sind die zahlreichen Weinfeste im Herbst. Das große Weinfest in der Meißner Altstadt mit Festumzug am Sonntag, geöffneten Weinkellern und Veranstaltungen auf den Straßen und Bühnen in der gesamten Altstadt lässt Bacchus hochleben.


Reiseverlauf:

1. Tag: Aue-Dresden
Gerade das „Elbflorenz“ war immer wieder Kulisse für große Leidenschaften. Hier fand ein preußischer Prinz mit einer nichtstandesgemäßen Frau sein Glück. Hier baute ein Kurfürst seiner Mätresse einen Palast. Hier begegnete der große Dichterfürst Schiller der Gustel von Blasewitz und verewigte sie viele Jahre später in „Wallensteins Lager“. Lassen auch Sie sich von der Geschichte mitreißen und erkunden einen ganzen Tag lang Dresden. Neben einer klassischen Stadtrundfahrt stehen ein Abstecher zu den Elbschlössern, der Gläsernen Manufaktur oder Pfunds Molkerei auf dem Programm.


2.Tag: Sächsische Schweiz

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der faszinierenden Landschaft der Sächsischen Schweiz. Natürlich darf ein Abstecher auf die Bastei nicht fehlen. Ein kleiner Aufenthalt auf diesem 190 m steil zur Elbe abfallenden Felsplateau wird auch Sie zum Schwärmen bringen. Lassen Sie sich von bizarren Felsformationen verzaubern, bevor wir über Bad Schandau zur Festung Königstein gelangen. Ihnen werden 750 Jahre Geschichte und ein atemberaubender Blick auf das Elbsandsteingebirge geboten. Das Abendessen nehmen Sie im Sophienkeller in Dresden ein.

3. Tag: Weinfeste im Elbtal
Nach dem Frühstück gehen Sie auf Spurensuche durch das über 1000jährige Meißen, das als Wiege des sächsischen Weinbaus gilt. Um 10.00 Uhr öffnet hier das größte Weinfest Sachsens für seine Besucher die Pforten. Am Nachmittag genießen Sie die Ruhe des Stroms auf einem Schiff der Sächsischen Dampfschifffahrt. Bei Kaffee und Kuchen zieht das Elbtal an Ihnen vorbei. Die Fahrt endet in Altkötzschenbroda. Auch hier findet ein Weinfest statt (Eintritt vor Ort zahlbar). Der Dorfanger ist umgeben von hübschen Häuschen mit originellen Kneipen, Galerien und Werkstätten.


4. Tag: Heimreise

Nach unserem Frühstück geht es nach Moritzburg, wo Sie gegen 11.30 Uhr den „Lößnitzdackel“- einen Schmalspur-Dampfzug durch den Lößnitzgrund - besteigen. Die Fahrt endet in Radebeul. Hier steigen Sie um in den Bus und mit vielen schönen Eindrücken geht es zurück nach Hause.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3 x Übernachtung
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • Zimmer mit Bad/WC, TV, Tel.
  • Stadrundfahrt/-gang Dresden
  • RL Sächsische Schweiz
  • Eintritt Festung Königstein
  • Abendessen im Sophienkeller
  • Besuch Weinfest Meißen
  • Schifffahrt auf der Elbe
  • Kaffeegedeck an Bord
  • Dampfzugfahrt
  • Haustürabholung
  • Bonuspunkte
  • Reiseverlauf wie beschrieben
  • Straßen- & Parkgebühren
  • Insolvenzversicherung
  • Bordservice

Zuschläge:


Einzelzimmer            63,-€
Bettensteuer
Eintrittsgelder
Kraftstoffzuschlag   28,-€

Preis p.P.409
« zurück